• Taskforce

Beteiligungskapital in der Corona-Krise: Neustart + Wachstum auch in schwierigen Zeiten

Stärkung der Eigenkapitalbasis für innovative Start-ups und wachstumsorientierte, kleine Mittelständler, die aufgrund der Corona-Krise zusätzlichen Mittelbedarf haben. Die Beteiligungen werden in Form von typisch stillen oder offenen Beteiligungen durch die BAB Beteiligungs- und Managementgesellschaft mbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Bremer Aufbau-Bank GmbH herausgegeben. Das „Beteiligungskapital in der Corona-Krise“ ist die Umsetzung der Säule 2 im Rahmen des Maßnahmenprogramms des Bundes und des Landes Bremen.

Wesentliche Voraussetzung ist, dass das Unternehmen vor Ausbruch der Krise wirtschaftlich tragfähig war und der aktuelle Liquiditätsbedarf aufgrund der Corona-Krise schlüssig dargestellt werden kann.

Wer kann gefördert werden?
  • Start-ups und kleine Mittelständler (gewerbliche Unternehmen bis zu 75 Millionen Euro Gruppenumsatz mit Sitz in Bremen)
Was kann finanziert werden?
  • Investitionen
  • Mitfinanzierung von Betriebsmitteln (Warenlager)
  • laufende Aufwendungen
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität
  • Eigenkapitalausstattung.
Wie kann gefördert werden?

Stärkung des Eigenkapitals bis zu max. 800.000 Euro in Form von

Stillen Beteiligungen
  • Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
  • Ratingabhängige und variable, gewinnabhängige Vergütung
  • Feste Konditionen für die gesamte Laufzeit der Beteiligung
  • Einmaliges Antragsentgelt i.H.v. 1,0%
  • Laufzeit bis zu 10 Jahren
  • Sicherheiten: persönliche Bürgschaften
Offenen Beteiligungen
  • Beteiligung direkt am Kapital der Gesellschaft als Minderheitsgesellschafter
  • Teilhabe an Gewinn und an der Wertsteigerung, keine jährliche Vergütung
  • Exit-Perspektive nach 7 Jahren (Beteiligungshorizont)

Achtung: Die Verträge können nur bis zum 30.12.2020 geschlossen werden -> Bitte beantragen Sie die Mittel rechtzeitig und planen einen gewissen Vorlauf ein!

Wesentliche Voraussetzungen / Grundsätze
  • Betriebssitz und zu finanzierendes Vorhaben befinden sich im Land Bremen
  • Tragfähiges Unternehmenskonzept
  • Qualifizierte Unternehmensführung
  • Kein UiS am 31.12.2019 gem. Anhang I der Verordnung (EU) Nr. 651/2014
  • Vertragsschluss bis 30.12.2020

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung

Dokumente/Informationsmaterial:

Um Dokumente am Bildschirm ausfüllen zu können, müssen sie mit dem Programm Adobe Reader geöffnet werden. Dazu mit der rechten Maustaste auf den Link klicken -> Ziel speichern unter. Das abgespeicherte Dokument dann mit Adobe Reader öffnen.

Ihr Kontakt zu den Corona-Hilfen:

Anfragen zu den Corona-Hilfen können derzeit ausschließlich über unsere Hotline und nicht per E-Mail gestellt werden.

HOTLINE:
(0421) 361- 83573
Mo.-Fr. von 7.00 – 18:00