Sachbearbeitung Förderprogramme (m/w/d)

Befristet auf 2 Jahre | 40 Stunden pro Woche

Bereichern Sie unser Team als

Sachbearbeitung Förderprogramme (m/w/d)

Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Förderbank des Landes Bremen.

Als Finanzdienstleisterin unserer beiden Städte haben wir es uns zum Ziel gemacht, die Stabilität und das nachhaltige Wachstum, die Innovationskraft und die Attraktivität des Wirtschafts-, Innovations- und Wohnstandorts zu fördern. Und nicht nur das: Auch die Lebensqualität in unserem Land liegt uns am Herzen. Mit unseren wirtschaftlichen Aufgaben können wir Antworten auf zentrale, gesellschaftliche Fragen geben: Erhalt und Schaffung von Arbeitsplätzen, demografischer Wandel, Energieeffizienz, Umwelt- und Klimaschutz. Unter dem Dach des Starthauses, einem Segment der BAB, bieten wir die zentrale Anlaufstelle für Existenzgründungen und junge, wachsende Unternehmen in Bremen und Bremerhaven. Mit unseren Finanzierungs- und Beratungsangeboten tragen wir dazu bei, das Gründungsökosystem im Land Bremen zu stärken und zu vernetzen.

Wir sind also die „etwas andere Bank“, arbeiten aber eng mit den Geschäftsbanken und Sparkassen zusammen und ergänzen partnerschaftlich deren Instrumente und Möglichkeiten. Geprägt ist unsere Arbeit durch eine individuelle, ganzheitliche Beratung, qualifizierende Angebote und ein starkes Netzwerk.

Das sind Ihre Aufgaben

Sie sind der Leitung des Unterstützungsteam Förderprogramme unterstellt und übernehmen dabei:

  • Eigenverantwortliche Analyse und Bewertung der komplexen Antragsunterlagen und ggf. Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Selbstständige Begleitung der Förderanträge (Bewilligung, Auszahlung, Verwaltung, Controlling)
  • Pflege der fachspezifischen Kunden-/Vertragsdatenbank
  • Mitwirkung bei internen BAB-Projekten
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit anderen Einheiten der BAB

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann oder für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. Vergleichbares
  • Berufserfahrung
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und selbständigen Arbeiten
  • Kenntnisse im nationalen und europäischen Zuwendungs- und Beihilferecht
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ein sicheres und verbindliches Auftreten
  • Eine hohe interne und externe Dienstleistungsorientierung
  • Die sichere Anwendung der MS-Office-Standardprogramme; SAP-Kenntnisse wünschenswert

Und das können wir Ihnen bieten:

  • Ihre Expertise können Sie bei uns von Beginn an einbringen und mit unserer Unterstützung stetig erweitern
  • Unser Angebot für Sie beinhaltet ein attraktives Vergütungspaket und umfangreiche Sozialleistungen
  • Ihnen ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wichtig? Wir unterstützen Ihre Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit von mobilem Arbeiten von Zuhause oder vor Ort am Domshof im Herzen von Bremen
  • Attraktive, offen gestaltete Bürolandschaft, die zur Kommunikation einlädt

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre und umfasst im Durchschnitt 40 Stunden pro Woche und ist teilzeitgeeignet. Bei gleicher fachlicher Eignung werden bei Unterrepräsentation Bewerbungen von Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderten Bewerber:innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Wir arbeiten AGG-gerecht, alle Bewerbungen sind willkommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Hincken (Change-Management) unter der Telefon-Nr. 0421 9600-432.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrem Gehaltswunsch und dem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte an:

Bremer Aufbau-Bank GmbH
Assistenz der Geschäftsführung
Domshof 14/15
28195 Bremen
oder per Mail an: Assistenz-Geschaeftsfuehrung@bab-bremen.de

online bewerben