• Gründen

Gemeinsam den Standort stärken

Wir sind der Finanzierungspartner der öffentlichen Hand – als solcher kooperieren wir mit kommunalen Einrichtungen ebenso wie mit den hiesigen Geschäftsbanken und Sparkassen.
Wir unterstützen Infrastrukturprojekte, die den Wirtschaftsstandort noch attraktiver machen.
Um volkswirtschaftlich erwünschte, im Interesse des Landes liegende Vorhaben umzusetzen, übernehmen wir z. B. Bürgschaften als Treuhänder der Freien Hansestadt Bremen.

Partner der Geschäftsbanken

Die meisten unserer Förderprogramme vergeben wir in Zusammenarbeit mit den Banken und Sparkassen. Dabei stellen wir für die hiesigen Kreditinstitute günstige Refinanzierungsmittel bereit und fungieren als wettbewerbsneutraler Risikopartner.

Wir kooperieren mit weiteren Fördereinrichtungen des Landes Bremen und des Bundes.
Durch unser Treasury tätigen wir zudem Geld- und Kapitalmarktgeschäfte. 


Treasury

Das Treasury ist für die Zinsbuchsteuerung, die Liquiditätssteuerung einschließlich der Refinanzierung sowie das Depot-A-Geschäft verantwortlich. Die Aktivitäten umfassen:

  • Geldmarktgeschäfte (Anlage und Aufnahme von Tages- und Termingeldern)
  • Refinanzierung durch Schuldscheindarlehen
  • Geschäfte in Derivaten
  • Wertpapiergeschäfte 

Die Freie Hansestadt Bremen haftet für die von der BAB aufgenommenen Gelddarlehen, begebenen Inhaber- und Orderschuldverschreibungen, Verbindlichkeiten der BAB aus Derivaten sowie für Kredite an Dritte, soweit sie von der BAB ausdrücklich gewährleistet werden.

Gemäß der Mitteilung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht „BaFin“ vom 31.03.2014 erfüllen die Forderungen gegenüber der BAB die Anforderungen des Art. 116 Abs. 4 Verordnung (EU) Nr. 575/2013 (CRR).

Ihr Kontakt zu unseren Finanzexperten:


Sie wünschen eine Kontaktaufnahme durch uns?
Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Kontaktaufnahme erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Kontaktaufnahme erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie hier auf unserer Internet-Seite einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 96 00-40 beziehungsweise über mail@bab-bremen.de anfordern.