• Gründen

Der BREMER FÖRDERLOTSE

… Wohngebäude – energetisch und nachhaltig

Sie möchten Ihr Wohneigentum fördern lassen? Sie möchten wissen, welche Förderprogramme von den Bundesprogrammen der KfW bis zu den Landesprogrammen des Senators für Umwelt Bau und Verkehr für Sie die Richtigen sind? 

Gemeinsam mit dem Netzwerk Bremer Modernisieren und dem Senator für Umwelt, Bau und Verkehr hat die BAB ein kostenfreies Beratungsprogramm ins Leben gerufen, um diese Fragen zu beantworten. 

Jetzt können Sie das persönliche Gespräch mit unserem Förderlotsen nutzen, um schnell und unkompliziert Antworten sowie einen Überblick über die Bremer Förderlandschaft zu erhalten.

 

Wir beraten Sie gern und kostenfrei:

  • Eckdaten aller Förderprogramme im Bereich Bau, Kauf und Modernisierung von Wohnraum
  • Unterstützung beim Finden der passenden Förderprogramme
  • Informationen zu Fachberatungsstellen
  • Informationen zu Antragsstellen

 

Der Bremer Förderlotse 

Ein Projekt von:   Umgesetzt von:   Unterstützt von:
Bremer Modernisieren       Bremer Aufbaubank Logo       Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Sprechstunden im Service Center Bau:

Do. 15 bis 18 Uhr
Contrescarpe 72
28195 Bremen

Terminvereinbarung außerhalb der Sprechstunden unter:

Tel. 0421 9600-454
foerderlotse@bab-bremen.de

Termine außerhalb der Sprechstunden finden in den Räumlichkeiten der BAB statt:
Wachtstraße 27/29
28195 Bremen

Dokumente/Informationsmaterial:

Um Dokumente am Bildschirm ausfüllen zu können, müssen sie mit dem Programm Adobe Reader geöffnet werden. Dazu mit der rechten Maustaste auf den Link klicken -> Ziel speichern unter. Das abgespeicherte Dokument dann mit Adobe Reader öffnen.

  • Björn Jantzen

    Telefon 0421 9600-496
    [javascript protected email address]

  • André Baumgarte

    Telefon 0421 9600-445
    [javascript protected email address]

  • Abteilung Wohnraumförderung

    Telefon 0421 9600-454
    [javascript protected email address]

Ihr Kontakt zu unseren Finanzexperten:


Sie wünschen eine Kontaktaufnahme durch uns?
Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Kontaktaufnahme erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Kontaktaufnahme erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie hier auf unserer Internet-Seite einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 96 00-40 beziehungsweise über mail@bab-bremen.de anfordern.