• Gründen

Individuelle Refinanzierungen: wenn KfW-Programme nicht möglich sind

Um Unternehmen bei großen Investitionsvorhaben zu entlasten, stellen wir unseren Refinanzierungsvorteil über die Geschäftsbanken Unternehmen zur Verfügung. Sofern KfW-Programme oder der Bremer Unternehmerkredit nicht anwendbar sind, können wir so ihre Finanzierungskosten senken.

Die Freie Hansestadt Bremen übernimmt durch Landesgesetz die Haftung für die Verbindlichkeit der BAB - im Einklang mit der sogenannten "Brüsseler Verständigung II" von 2002. Den durch die staatliche Haftung gegebenen Refinanzierungsvorteil stellen wir unmittelbar in den Dienst unseres Förderauftrags. 

  • Ansgar Wilhelm

    Telefon 0421 9600-419
    [javascript protected email address]

Ihr Kontakt zu unseren Finanzexperten:


Sie wünschen eine Kontaktaufnahme durch uns?
Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Kontaktaufnahme erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Kontaktaufnahme erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter https://www.bab-bremen.de/bab/datenschutz.html einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 96 00-415 beziehungsweise über mail@bab-bremen.de anfordern.