• Gründen

Initialfonds: gemeinsam für Zukunft und Wachstum

Eine weitere Option für Existenzgründer und junge Unternehmen mit zusätzlichem Eigenmittelbedarf von bis zu 150.000 Euro ist der Initialfonds der BAB Beteiligungs- und Managementgesellschaft Bremen mbH.

Wer wird gefördert?

  • Existenzgründer, kleine und mittelständische Unternehmen mit Firmensitz und Arbeitsplätzen im Land Bremen (KMU-Eigenschaft im Sinne der EU-Kommission)
  • Unternehmen dürfen nicht älter als drei Jahre sein

Grundsätze der Beteiligung

  • Durchführbarkeit und Wirtschaftlichkeit des Vorhabens sind im Businessplan nachgewiesen
  • Angemessener Eigenmittel-/Risikobeitrag des Unternehmers
  • Sicherstellung der Gesamtfinanzierung des Vorhabens
  • Einbindung von weiteren Finanzierungspartnern

Was wird gefördert?

  • Vorhaben in zukunftsträchtigen Technologie- und Ökologie-Bereichen
  • Vorhaben in wachstumsträchtigen Branchen

Wie wird gefördert?

  • Beteiligungshöhe bis zu EUR 150.000
  • Beteiligung als typisch stille Einlage
  • Laufzeit in der Regel bis acht Jahre mit einer dreijährigen Tilgungsphase zum Ende der Laufzeit

Anfragen können direkt an uns, bei Vorhaben in Bremerhaven auch an die BIS gerichtet werden.

Dokumente/Informationsmaterial:

  • Joachim Wehrkamp

    Telefon 0421 9600-423
    [javascript protected email address]

Ihr Kontakt zu unseren Finanzexperten:


Sie wünschen eine Kontaktaufnahme durch uns?
Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Kontaktaufnahme erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Kontaktaufnahme erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie hier auf unserer Internet-Seite einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 96 00-40 beziehungsweise über mail@bab-bremen.de anfordern.