Der BAB-Museumsraum mit Rettungsraum in der Mitte

Corona-Hilfen

Die Corona-Hilfen im Überblick

Einen Überblick über weitere spezielle Hilfen im Rahmen der Corona-Krise erhalten Sie bei bremen.innovativ, der Seite der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa des Landes Bremen.

Detailinformationen sind auf den Programmseiten zu finden.

+++Corona-Hilfe-Ticker+++

Detailinformationen sind auf den Programmseiten zu finden

15.04.2021, November- und Dezemberhilfe: Die Antragsfrist endet am 30. April.

09.04.2021, 15:00 Uhr – Neustarthilfe: Seit heute kann unser Coronahilfen-Team die Neustarthilfen bearbeiten. Die ersten Auszahlungen sind bereits erfolgt.

01.04.2021, 17:00 Uhr – Überbrückungshilfe III: Es wurden deutliche Verbesserungen an der Überbrückungshilfe III vorgenommen. Unter anderem wurde ein neuer Eigenkapitalzuschuss für besonders von der Corona-Krise betroffene Unternehmen eingeführt. Zudem sind neugegründete Unternehmen bis zum 31.10.2021 ab jetzt antragsberechtigt. Weitere Informationen finden Sie hier.

31.03.2021, 18:00 Uhr – Überbrückungshilfe II: Heute endet die Antragsfrist für die Überbrückungshilfe II.

30.03.2021, 09:00 Uhr – Neustarthilfe: Seit heute ist auch eine Antragstellung für Mehr-Personen-Kapitalgesellschaften möglich. In Kürze wird auch eine Direktantragstellung für Soloselbstständige mit Personengesellschaften möglich sein. Weitere Informationen finden Sie hier.

23.03.2021, 09:00 Uhr – Neustarthilfe: Seit heute ist die Antragstellung der Neustarthilfe für Soloselbstständige auch über Prüfende Dritte möglich. Personengesellschaften, die einen Antrag auf Neustarthilfe stellen möchten, können dies ebenfalls über einen Prüfenden Dritten tun. Weitere Informationen finden Sie hier.

17.03.2021, 16:00 Uhr – ÜBH III: Seit heute kann unser Coronahilfen-Team die Überbrückungshilfe III bearbeiten. Die ersten Auszahlungen erfolgen ab morgen.

04.03.2021, 9:00 Uhr – November- und Dezemberhilfen: November- und Dezemberhilfe können ab sofort auch für über 2 Millionen Euro beantragt werden – Weitere Informationen finden Sie hier.

04.03.2021, 9:00 Uhr – Novemberhilfe: Direktantragsteller und prüfende Dritte können seit dem 26.02.2021 monetäre Änderungsanträge stellen. Direktantragsteller können zusätzlich die Korrektur der IBAN- und Steuernummer beantragen.

24.02.2021, 15 Uhr – Überbrückungshilfe II: Ab jetzt können monetäre Änderungsanträge gestellt werden. Änderungen an IBAN- und Steuernummer können bereits seit dem 05.02.2021 durchgeführt werden..

11.02.2021, 9 Uhr – ÜBH III: Anträge für die Überbrückungshilfen III können nun gestellt werden. Alle Informationen finden Sie hier.

11.02.2021, 10 Uhr: Der Bund richtet eine Hotline für prüfende Dritte ein. Diese erreichen Sie hier: +49 30 – 530 199 322

08.02.2021, 17:15 Uhr – Dezemberhilfen: Alle vollständig bereitgestellten Anträge sind fertig bearbeitet worden.
Etwa 25 Prozent der eingereichten Anträge waren unvollständig und befinden sich nun in Klärung. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa.

03.02.2021, 17:30 Uhr – Überbrückungshilfe II: Erweiterter EU-Beihilferahmen schafft zusätzliche Flexibilität bei Überbrückungshilfe II – Überbrückungshilfe II rückwirkend auch ohne Verlustrechnung möglich – weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung des BMWI hier.

29.01.2021, 15:00 Uhr – Dezemberhilfe: Seit gestern kann unser Coronahilfen-Team die Dezemberhilfen bearbeiten. Die ersten Auszahlungen sind bereits erfolgt.

20.01.2021, 15 Uhr – Novemberhilfen: Alle vollständig bereitgestellten Anträge sind innerhalb von fünf Werktagen bearbeitet worden.
Etwa 20 Prozent der eingereichten Anträge waren unvollständig und befinden sich nun in Klärung. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa.

13.01.2021, 17 Uhr – Alle Informationen zum aktuellen Stand hinsichtlich der November- und Dezemberhilfen können Sie der Pressemitteilung der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa entnehmen. Hier kommen Sie zur Pressemitteilung.

13.01.2021, 16 Uhr – Novemberhilfen: Die Bearbeitung und Auszahlung der Novemberhilfen ist nun möglich.

05.01.2021, 17 Uhr – Abschlagszahlungen für außerordentliche Wirtschaftshilfen für Dezember gestartet. Mehr Informationen: hier