Headerbild Gummistifel | Thema Nachhaltigkeit - Quelle: BAB

Nachhaltigkeit

Fördern, was Bremen gut tut

Als Förderinstitut des Landes Bremen fördern wir alles was Bremen gut tut. Nachhaltigkeit nimmt hier eine besondere Rolle ein:

  • Die Nachhaltigkeit wird bei der Entwicklung neuer Förderprogramme berücksichtigt
  • Die BAB wirkt in regionalen Netzwerken mit
  • Die BAB arbeitet kontinuierlich an der eigenen betrieblichen Nachhaltigkeit und engagiert sich zusätzlich darüber hinaus

Die Gummistiefel stehen bei der BAB symbolisch für das Thema Nachhaltigkeit und den drohenden Klimawandel, der für Bremen und Bremerhaven unter anderem häufigere Starkregenereignisse und Überschwemmungen bedeutet.

Logo Wir sind aktiv im Umweltschutz

Nachhaltige Erfolgsgeschichten


Wohnraumförderung
22.03.2023
So klappt’s mit dem Energiesparen

Die Energie-Kosten sind auf einem Rekordhoch. Jedoch benötigen wir Strom für unseren Alltag. Wie sich mit ein paar kleinen Änderungen eine Menge Energie sparen lässt, zeigen wir in unseren Energiespartipps für den privaten und den Büro-Alltag.

Zu den Tipps
Wohnraumförderung
17.03.2023
Gut für Geldbeutel und Klima: Energieeffizientes Wohnen durch Modernisierung

Häuser energieeffizient zu modernisieren lohnt sich für die Umwelt, senkt die Energiekosten und erhört den Wohnkomfort. Aber was kostet das? Gibt es hierfür Förderungen vom Staat? Und welche Maßnahmen lohnen sich am meisten? Der Bremer Förderlotse von der BAB hilft weiter.

Zum Interview mit dem Förderlotsen
Wirtschaftsförderung
08.02.2023
Mehr als nur Fassade – Klimaschutz mit Tropenholz

Tropenholz haftete lange ein Makel an. Dabei kann FSC-zertifiziertes Holz zum Klimawandel beitragen. Davon ist der Bremer Edelholzhändler Klaus Schmidt überzeugt. Mit „Natural Cladding by Cross Trade“ bringt er langlebiges Tropenholz an Häuserfassaden.

Zum Artikel