Der BAB-Museumsraum mit einem roten Haus im Vordergrund und einer Frau und kleinem Mädchen im Hintergrund

Rund ums Haus

Kleine Kredite - große Wirkung - Modernisierungskredit

Nutzen Sie günstiges Geld und unsere kompetente Beratung, um den Wert Ihrer Immobilie nachhaltig zu erhalten und zu verbessern: Mit dem Programm Rund ums Haus fördern wir Maßnahmen, die nachhaltig Energiekosten senken und unser Klima schonen. Zudem können Sie den Einbruchschutz verbessern, oder Sie erhöhen durch den Abbau von Barrieren Ihren Wohnkomfort.

So können Sie im Alter möglichst lange eigenständig in Ihren eigenen vier Wänden leben. Auch der Thematik Wasser nach Plan rund um Ihr häusliches Abwasser, Frischwasser, der Kellerfeuchtigkeit und der ökologischen Regenwassernutzung nehmen wir uns an.

Wer wird gefördert?

  • Privatpersonen von selbstgenutzten oder vermieteten Wohngebäuden/Eigentumswohnungen

im Land Bremen

Wie wird gefördert?

mit zinsgünstigen Krediten:
  • Annuitätendarlehen bis zu 50.000 € (die aktuelle Konditionsübersicht finden Sie unter der Dokumentenübersicht am ende der Seite)
  • Tilgungszuschüsse bei energetischen Maßnahmen
  • Verzicht auf Grundschuldeintrag
  • Förderung bis 100% der förderfähigen Kosten
  • Darlehenslaufzeit bis 10 Jahre
  • Vergabe direkt an die Eigentümer
  • Kombinierbar mit anderen Förderprogrammen

Was wird gefördert? - Unsere vier Programmbereiche

Das Förderprogramm "Rund ums Haus" besteht vier Programmbereichen, die sie beliebig bis zur maximalen Fördersumme kombinieren können. Was in den einzelnen Bereichen gefördert wird und welche Besonderheiten jeweils zu beachten sind ist nachstehend aufgeführt.
Zur optimalen Ausschöpfung der bestehenden Fördermöglichkeiten beraten wir Sie gern.

Voraussetzungen:

  • Beginn der Maßnahme erst nach Antragstellung und Genehmigung

Antragsstellung

  • Beratung: Vereinbaren Sie bei Beratungsbedarf zum Förderprogramm gerne einen Termin mit uns.
  • Vorbereitung: Holen Sie Angebote entsprechend der jeweils geltenden technischen Mindestanforderungen ein. Bei energetischen Maßnahmen ziehen Sie bitte einen Energieexperten hinzu. Holen Sie frühzeitig eine aktuelle kostenfreie SCHUFA-Datenkopie und einen aktuellen Grundbuchauszug ein. Weitere Vorbereitungen entnehmen Sie bitte dem Antrag.
  • Antrag stellen: Den Antrag stellen Sie direkt an uns. Füllen Sie die oben aufgeführten Antragsdokumente aus und fügen die Anlagen hinzu – gerne gehen wir mit Ihnen den Antrag durch, um sicherzustellen, dass dieser vollständig ist und die Bearbeitung somit ungehindert erfolgen kann.
  • Unterzeichnung des Darlehensvertrages: Hierfür vereinbaren wir einen Termin bei uns im Haus.
  • Mittelabruf: Bei Bedarf können Sie die Mittel bei uns abrufen.

Stories rund um die Wohnraumförderung

Wohnraumförderung
05.08.2020
Tätern den Einbruch schwer machen

Urlaubszeit ist Einbruchszeit: Alle 3,5 Minuten geschieht bundesweit ein Einbruch. Aber man kann es den Langfingern tatsächlich so schwer wie möglich machen. In Kooperation mit der BAB gibt es Fördermöglichkeiten für einbruchssichere Fenster und Türen.

Mehr Sicherheit
Wohnraumförderung
28.02.2019
Sanierung von Bleileitungen: So wird’s bezahlbar

Bleileitungen gefährden die Gesundheit – also raus damit und neue Leitungen aus Kupfer oder Kunststoff rein. Aber wie soll man das bezahlen? Die BAB als Förderbank für Bremen und Bremerhaven hält dafür eine Lösung bereit.

Zur Lösung
Wohnraumförderung
14.09.2017
So hilft Ihnen der Bremer Förderlotse durch den Finanzierungsdschungel

Sanierung, Modernisierung oder Hauskauf – all das kostet. In Bremen gibt es viele Förderungen, die Investitionsfreudigen finanzielle Hilfe bieten. Der Bremer Förderlotse findet das passende Finanzierungsangebot und führt gezielt und persönlich durch den Förderdschungel, bis hin zur Traumimmobilie.

Zum Förderlotsen