19.4.2018 - Jann Raveling

In 60 Sekunden: Das Starthaus Bremen

Gründen
Ein Mann hält Start als Scrabble Buchstaben in der Hand
Mit dem Starthaus wird Gründen zum Kinderspiel . © BAB / Tristan Vankann

Willkommen im Starthaus! Hier gibt es alles, was das Start-up-Herz begehrt: Wissen, Beratung, Coaching, Events, Fördermittel und jede Menge Kontakte. Wie das ganze funktioniert – wir verraten es in knapp 60 Sekunden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Wenn Sie auf "Youtube aktivieren" klicken, werden die Inhalte von Youtube geladen und Daten von Ihnen an Youtube übermittelt. Der Dienstleister befindet sich in den USA. Für die USA besteht kein angemessenes Datenschutzniveau. Sofern Sie keine Datenübermittlung wünschen, klicken Sie bitte nicht den Button. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.
Leider ist beim laden des externen Inhalts etwas schiefgelaufen.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Neugierig geworden? Dann gibt es das Ganze auch in ausführlicher Form in unserem Artikel „Aller Anfang ist schwer? Mit dem Starthaus macht Bremen das Gründen leicht“.

Der direkte Draht zum Starthaus oder einfach anrufen unter 0421 9600 372 bzw. eine Mail schreiben an info@starthaus-bremen.de.

Finanzierung
08.06.2021
Excel ade – wie ein Start-up Ordnung ins Chaos bringt

Excel-Listen, Zettel, Mails, Telefonabsprachen – in vielen Unternehmen kann die eine Hand in Projekten kaum nachvollziehen, was die andere macht. Das ist ineffizient und kostet Geld. Ein Bremer Start-up bringt Ordnung ins Chaos – und fordert damit Platzhirsche wie SAP oder Navision heraus.

zum Starthaus
Gründen
08.01.2021
Ein Tag im Leben von myEnso-Gründer Norbert Hegmann

Wie sieht der Alltag in einem wachsenden Start-up aus? myEnso-Gründer Norbert Hegmann verrät, wie sein Arbeitstag aussieht – und warum es heute ein Vorteil ist, dass er früher Marathon lief.

Zum Ablauf
Gründen
27.11.2020
Krisenmanagement – wie ihr euer Unternehmen jetzt richtig aufstellt

Die Corona-Pandemie hat nicht nur den Alltag fest im Griff, sondern auch die Wirtschaft. Mit einem Mal sind Geschäftsmodelle ins Wanken geraten und finanzielle Engpässe entstanden. Was es zu beachten gibt, um euer Unternehmen erfolgreich durch die Krise zu navigieren, erfahrt ihr hier.

So funktioniert es