04.10.17 - Merle Burghart

„my opinion“ liefert Kundenfeedback in Echtzeit



Der direkte Dialog mit Kundinnen und Kunden ist Gold wert. Für jedes Unternehmen ist es wichtig, insbesondere auf kritisches Feedback schnell einzugehen. Doch was denken Kunden über Unternehmen und deren Produkte? Die Anwendung „my opinion” der smart insights GmbH übermittelt Firmen in Echtzeit Kundenmeinungen und somit die Möglichkeit, unmittelbar zu reagieren.


	Content Marketing my opinion smart insights Brut
Dr. Tobias Rechker (r.) und Fabian Stichnoth (l.) von my opinion mit Lennart Strodthoff, Geschäftsleitung WerderSports und Fitness GmbH (Mitte) (WFB/Frank Pusch)

Nur wer weiß, was Kundinnen und Kunden, über Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen denken, kann gezielt daran arbeiten, sich zu verbessern. Alles wäre einfacher, könnte man doch in die Köpfe seiner Kundschaft reinschauen. smart insights kann – mit Hilfe der App „my opinion“. Via Smartphone erhebt das Unternehmen Meinungen zu Produkten, Dienstleistungen und Orten. Kundenfeedback und -bindung per Knopfdruck sozusagen. Bei Produkten gelingt dies über den Scan des produktspezifischen Barcodes, bei Dienstleistungen und Orten über die Ortung mittels GPS. Darüber hinaus wird my opinion auch erfolgreich für Mitarbeiter- und Messebefragungen eingesetzt. Spielerische Anwendungen und Gewinnspiele motivieren zur aktiven Teilnahme.

„my opinion ermöglicht die direkte Kommunikation mit den Kunden“, erläutert Mitbegründer Dr. Tobias Recke. In Echtzeit werden den Unternehmen die Daten übermittelt – ganz gleich ob es sich um Einzelhändler, Dienstleister oder Institutionen handelt. „Über unsere App können alle das Thema Marktforschung und seine Vorteile aktiv kennenlernen", so der Marktforschungsexperte.

Damit beschreiten Recke und sein Gründungskollege Fabian Stichnoth mit ihrem Team neue Wege in der Markt- und Meinungsforschung. Befragungen, Datenanalysen, Marktstudien – all das basiert bei den Unternehmern auf selbstentwickelten und mehrfach prämierten Softwareentwicklungen zur Markenpositionierung, Online-Marktforschung und mobilen Marktforschung.

Mit dem Förderprogramm BRUT in die Selbständigkeit


Begonnen hat alles 2012, als Recke und Stichnoth das Start-up-Vorbereitungsprogramm BRUT der BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven durchliefen. BRUT ist ein Förderprogramm, das sich gezielt an Gründungsinteressierte mit fester Gründungsabsicht und angehende Unternehmerinnen und Unternehmer richtet – Young Professionals, Hochschulabsolventinnen und -absolventen oder Handwerksmeisterinnen und -meister. Anders als bei anderen Förderprogrammen greift BRUT nicht nur finanziell, sondern insbesondere durch Know-how unter die Arme und macht fit für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit. Das Programm besteht aus mehreren Förderbausteinen. Von betriebswirtschaftlichen Grundlagen über Businessplanung bis hin zu Sozialkompetenz und Präsentationstraining bereitet BRUT die Gründungswilligen auf unverzichtbare unternehmerische Kompetenzen vor. Innerhalb von sechs oder zwölf Monaten soll so aus einer Idee ein tragfähiges Geschäftskonzept und schließlich die finale Geschäftsaufnahme inklusive erster Kundenaufträge entstehen.


Und das Ergebnis von smart insights kann sich sehen lassen. Heute beschäftigt das junge Unternehmen 18 Mitarbeiter unterschiedlicher Fachrichtungen und ist Ausbildungsbetrieb für angehende Markt- und Sozialforscher. smart insights arbeitet für eine Vielzahl international tätiger Kunden, darunter die Porsche AG oder die Baumarktkette OBI. Aber auch regional ansässigen Unternehmen wie WerderSports stehen die Marktforschungsexperten hilfreich zur Seite. „Mit unseren Kunden sind auch unsere Leistungsbereiche gewachsen. Neben Befragungen und Datenanalysen widmen wir uns verstärkt den Feldern Customer Journey Monitoring und Markenanalysen", sagt Recke.

Ihr Kontakt zu unseren Finanzexperten:


Sie wünschen eine Kontaktaufnahme durch uns?